HAMBURG,GERMANY,28.MAY.15 - SOCCER - 1. DFL, 1. Deutsche Bundesliga, Relegation, Hamburger SV vs Karlsruher SC. Image shows Oliver Kreuzer. Photo: GEPA pictures/ Witters/ Tim Groothuis - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY

Oliver Kreuzer neuer Sportdirektor beim Karlsruher SC

via Sky Sport Austria
Karlsruhe (APA/dpa) – Der frühere deutsche Fußball-Bundesliga-Profi Oliver Kreuzer wird ab 1. Dezember wieder Sportdirektor beim Zweitligisten Karlsruher SC. Wie der abstiegsbedrohte Verein am Freitag bekanntgab, wird der 51-Jährige Nachfolger von Jens Todt, von dem sich der KSC am Donnerstag getrennt hatte. Bei Karlsruhe sind die Österreicher Erwin Hoffer und Ylli Sallahi engagiert.

Der frühere Verteidiger Kreuzer bestritt für den KSC zwischen 1985 und 1991 insgesamt 182 Partien in der Ersten und Zweiten Liga, bevor er zum FC Bayern München wechselte. Von Mai 2011 bis Juni 2013 war er in Karlsruhe schon einmal Sportdirektor gewesen, ging dann in ähnlicher Funktion zum Bundesligisten Hamburger SV. Seine Zeit als Sportchef des Zweitligisten 1860 München endete für den Sportchef mit der vorzeitigen Trennung im vergangenen Juni.

Beitragsbild: GEPA Pictures