Pellegrini auf dem Weg der Besserung

via Sky Sport Austria

Blau-Weiß Linz-Stürmer Tobias Pellegrini erlitt vergangene Woche im Spiel gegen den TSV Hartberg eine schwere Knöchelverletzung. Wie BW Linz-Teamarzt Stefan Froschauer nach dem Spiel im Interview erklärte handelt es sich bei der Verletzung um eine ausgerenkte Knöchelfraktur.

Die Szene im VIDEO

Video enthält Produktplatzierungen

„Bei so einer Verletzung muss man den Knöchel schnell wieder in die korrekte Position bringen, das haben wir direkt am Feld noch gemacht. Ich bin mit den Kollegen im Kepler Klinikum in ständigem Kontakt, es sieht so aus, dass er operiert werden muss und somit länger ausfallen wird. Da spricht man von mehreren Monaten bis zu einem halben Jahr”, erklärte BW Linz Teamarzt Stefan Froschauer nach dem Spiel.

Die Mitspieler und Fans von Pellegrini waren von dieser Verletzung natürlich geschockt. Nun gibt es eine erste positive Nachricht. Tobias Pellegrini postete ein Foto aus dem AKH Linz. Ein leichtes Lächeln und der Daumen nach oben lassen vermuten, dass der Stürmer bereits auf dem Weg der Besserung ist.

Wir wünschen alles Gute und eine rasche Genesung!

Artikelbild: (c) Instagram Blau Weiß Linz