ST ALBANS, ENGLAND - JUNE 19: Mesut Ozil of Arsenal during a training session at London Colney on June 19, 2020 in St Albans, England. (Photo by Stuart MacFarlane/Arsenal FC via Getty Images)

Pogba-Vergleich: Özil zofft sich erneut mit TV-Moderator

via Sky Sport Austria

Mesut Özil hat sich mit dem bekannten britischen TV-Moderator Piers Morgan erneut einen Twitter-Zoff geliefert.

Die Fehde zwischen den beiden begann bereits in der Vorwoche, nun war erneut ein Tweet von Özil während des London-Derbys zwischen Tottenham und Arsenal (2:0) Stein des Anstoßes. Er postete ein Bild von sich im Arsenal-Trikot auf dem Rasen und Zuschauern im Hintergrund.

di-03-11-champions-league-salzburg-bayern

“Das Gefühl, Fans hinter dir zu haben”, schrieb er dazu. Den Tweet versah er zudem noch mit den Hashtags “dankbar”, “beste Fans” und “harte Zeit”.

Morgan über Özil: “Du bist unser Paul Pogba”

Hintergrund: In England durften am Wochenende erstmals seit rund neun Monaten wieder ein paar tausend Zuschauer in die Stadien. Der bekannte britische TV-Moderator und Arsenal-Fan Piers Morgan nahm Özils Tweet erneut zum Anlass, sich mit dem Weltmeister von 2014 anzulegen.

“Wirkliche Arsenal-Fans stehen nicht hinter dir. Du bist unser Paul Pogba – absolut überbezahlt, bringst viel zu wenig Leistung und überhöhst die Bedeutung von dir in einem schockierenden Ausmaß.”

Özil kontert Morgan

Der Konter von Özil ließ nicht lange auf sich warten. “Piers, bist du immer noch sauer wegen letztem Mal?”, fragte er und weiter: “Es wirkt, als wärst du nicht der größte Fan von Weltmeistern. Ich wünschte, du könntest Dinge so gut sehen, wie du Dinge hörst.”

skyx-traumpass

Eine Anspielung auf Morgans Vergangenheit, der während seiner Zeit als Herausgeber des Daily Mirror beschuldigt wurde, sich in Telefone gehackt zu haben. Inzwischen arbeitet Morgan als Co-Moderator des ITV-Frühstücksprogramms Good Morning Britain.

Bild: Getty