WAC-Präsident Riegler über seinen neuen Haarschnitt: “Habe mich im Spiegel erschrocken“

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Durch den 1:0 Heimerfolg gegen Feyenoord qualifizierte sich der WAC für das Europa League Sechzehntelfinale. In Folge dessen bekam Präsident Dietmar Riegler von Tormann Alexander Kofler einen neuen Haarschnitt verpasst und meint im Sky Interview dazu: „Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt. Am Freitag in der Früh habe ich mich im Spiegel erschrocken. (..) Die Haare wachsen ja bekanntlich wieder nach, aber das war es mir wert.“

Sichtlich erfreut zeigt sich der Präsident bezüglich der gezeigten Leistung seines Teams: „Das ist eine große Sensation die uns da geglückt ist, für Wolfsberg, für Kärnten und Österreich. Man sieht, dass man auch mit kleinen Möglichkeiten viel erreichen kann. (…) Wir sind stolz, müssen das aber noch verarbeiten und freuen uns natürlich auf unseren Gegner am Montag.”

Die Europaleague-Einnahmen sollen laut Riegler vor allem für „Infrastruktur im Nachwuchs, Umbau des Stadions und weitere Trainingsplätze“ verwendet werden.

Wie sich die Wolfsberger sportlich schlagen, sehen Sie jetzt live auf Sky Sport Austria.

so-22-11-tipico-buli