Albian Ajeti of FC Basel during the UEFA Europa League third round qualifying first leg match between Vitesse Arnhem and FC Basel at the Gelredome on August 09, 2018 in Arnhem, The Netherlands(Photo by VI Images via Getty Images)

Basel-Stürmer Ajeti wechselt in die Premier League

via Sky Sport Austria

LASK-Gegner FC Basel hat wie erwartet seinen Topstürmer in die englische Premier League verloren. West Ham United bestätigte am Donnerstag in der Früh die Verpflichtung des Schweizer Nationalspielers Albian Ajeti. Der 22-Jährige erhielt einen Vierjahresvertrag mit Option auf zwei weitere Saisonen.

Ajeti hatte Basel bereits am Mittwoch im Drittrunden-Hinspiel der Champions-League-Qualifikation gegen den LASK (1:2) gefehlt. Das Rückspiel in Linz steigt am Dienstag. Die Ablösesumme für Ajeti liegt laut britischen Medienangaben bei rund acht Millionen Pfund (8,66 Mio. Euro).

Nach dem Abgang von ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic nach China zu Shanghai SIPG hatte West Ham im Juli bereits den Franzosen Sebastien Haller verpflichtet. Für den 25-jährigen Angreifer überwiesen die Londoner kolportierte 40 Millionen Euro an Eintracht Frankfurt.

Schweizer Pressestimmen: “Linz ließ Basel im Regen stehen”

(APA)

Bild: Getty