Bayern-Co-Trainer Clement wird neuer Cheftrainer bei Swansea City

via Sky Sport Austria

Swansea (APA/Reuters) – Der bisherige Bayern-München-Co-Trainer Paul Clement ist der neue Coach von Swansea City. Der 44-Jährige unterschrieb beim englischen Fußball-Premier-League-Schlusslicht einen Zweieinhalbjahresvertrag. Das verlautete der Club am Dienstag nur wenige Stunden vor dem Abendspiel bei Crystal Palace. Der Nachfolger des US-Amerikaners Bob Bradley hatte zuvor von den Bayern die Wechsel-Erlaubnis erhalten.

Clement hatte mit Carlo Ancelotti auch schon bei Chelsea, Paris St. Germain und Real Madrid zusammengearbeitet, nun rückt der Engländer ins erste Glied. Das erst zum zweiten Mal in seiner Karriere, von Juni 2015 bis zu seiner Entlassung Anfang Februar 2016 hatte er den englischen Zweitligisten Derby County betreut.

Swansea kassierte mit einem Heim-0:3 gegen Bournemouth am Samstag die bereits vierte Niederlage in Folge. Am Dienstag ging es beim 17. Crystal Palace in einem “Sechs-Punkte-Spiel” darum, den aktuellen Vier-Zähler-Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz zu verringern. Clement war dabei nur in der Beobachterrolle, Interimstrainer Alan Curtis hatte ein letztes Mal das Sagen.

Bild: Getty Images