STOKE ON TRENT, ENGLAND - SEPTEMBER 21:  Marko Arnautovic of Stoke City celebrates scoring his sides first goal with team mates during the  EFL Cup Third Round match between Stoke City and Hull City at the Britannia Stadium on September 21, 2016 in Stoke on Trent, England.  (Photo by Gareth Copley/Getty Images)

Englischer Ligacup: Siege für englische Spitzenclubs, Stoke scheitert trotz Arnautovic treffer

via Sky Sport Austria
London (APA) – Die englischen Fußball-Spitzenclubs haben am Mittwoch in der dritten Runde des englischen Liga-Cups Siege gefeiert. Titelverteidiger und Premier-League-Spitzenreiter Manchester City gewann auswärts gegen Swansea mit 2:1 und setzte damit die makellose Serie unter Trainer Josep Guardiola fort.

Manchester United hatte gegen den Drittligisten Northampton mit 3:1 das bessere Ende für sich und kam nach drei Niederlagen en suite wieder zu einem Erfolg. Tottenham behielt daheim gegen den Drittligisten Gillingham mit 5:0 die Oberhand.

Einen weiteren Rückschlag gab es hingegen für Marko Arnautovic und Stoke City. Das Premier-League-Schlusslicht verlor daheim gegen Hull City mit 1:2, wobei der ÖFB-Teamspieler die zwischenzeitliche Führung erzielte.

ÖFB-Teamspieler Kevin Wimmer hat beim 5:0 über Gillingham seine erste Saisonpartie für Tottenham absolviert. Der Oberösterreicher spielte in der Innenverteidigung durch.