LONDON, ENGLAND - JANUARY 17:  Josh Murphy of Norwich City and Alvaro Morata of Chelsea in action during The Emirates FA Cup Third Round Replay between Chelsea and Norwich City at Stamford Bridge on January 17, 2018 in London, England.  (Photo by Clive Rose/Getty Images)

FA Cup: Chelsea bezwingt Norwich im Elfmeterschießen

via Sky Sport Austria

Der englische Fußball-Meister FC Chelsea hat im FA-Cup mit viel Mühe die vierte Runde erreicht. Der Favorit setzte sich im Wiederholungsspiel gegen den vom deutschen Teammanager Daniel Farke trainierte Zweitligisten Norwich City mit 5:3 im Elfmeterschießen durch, nach 90 und 120 Minuten hatte es 1:1 gestanden.

Chelsea, das im ersten Duell nicht über ein 0:0 hinausgekommen war, kassierte nach der Führung durch Michy Batshuayi (55.) in der Nachspielzeit den Ausgleich. Jamal Lewis (90.+4) sorgte für die Verlängerung. Der Belgier Eden Hazard verwandelte den entscheidenden Elfmeter für die Blues.

Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger gehörte nicht zum Aufgebot des FC Chelsea, der das Spiel in Unterzahl beendete. Die beiden Spanier Pedro (117.) und Alvaro Morata (120.+2) sahen in der Verlängerung jeweils Gelb-Rot.

FA-Cup, 3. Runde, Wiederholungsspiele

FC Chelsea – Norwich City 1:1 (1:1, 0:0) n.V., 5:3 i.E.

Swansea City – Wolverhampton Wanderers 2:1 (1:0)

Wigan Athletic – AFC Bournemouth 3:0 (1:0)

SID us

Artikelbild: Getty