DERBY, ENGLAND - JANUARY 05: Ralph Hasenhuettl, Manager of Southampton looks on prior to the FA Cup Third Round match between Derby County and Southampton at Pride Park on January 5, 2019 in Derby, United Kingdom.  (Photo by Michael Regan/Getty Images)

Hasenhüttl kämpft in England noch mit Sprachbarriere

via Sky Sport Austria

Southampton (APA) – Als Trainer des englischen Premier-League-Clubs FC Southampton hat Ralph Hasenhüttl noch immer mit der Sprachbarriere zu kämpfen. Die Ansprachen an seine Spieler stellten “aufgrund des begrenzten Englischwortschatzes aktuell noch eine große Herausforderung dar”, sagte der Steirer der “Welt” (Mittwoch). Allerdings hätten sich seine Sprachkenntnisse in den vergangenen Wochen bereits verbessert.

“Mittlerweile funktionieren aber auch die Pressekonferenzen ganz gut, weil ich jetzt fast alles verstehe”, sagte der 51-Jährige amüsiert. Hasenhüttl ist seit Dezember Trainer in Southampton. Der Verein von der englischen Südküste kämpft in dieser Saison gegen den Abstieg. Unter Hasenhüttl zeigten sich die “Saints” in den vergangenen Wochen aber verbessert. “Sollten wir in der Liga bleiben, wäre das für mich einer der größten Erfolge überhaupt, und das damit verbundene Gefühl ist genau das, wonach ich strebe”, sagte der ehemalige RB-Leipzig-Coach.

Artikelbild: Getty