Leicester dreht Spiel gegen Tottenham

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen
Tottenham hat am Samstag bereits zum vierten Mal in der laufenden Saison der englischen Fußball-Premier-League Punkte abgegeben. Wie schon wenige Tage zuvor beim 2:2 in der Champions League gegen Olympiakos Piräus schenkten die Spurs dabei eine Führung her und unterlagen bei Leicester City 1:2 (1:0). Leicester, bei dem Christian Fuchs erneut nicht im Kader war, stieß vorerst auf Platz zwei vor.

Harry Kane (29.) brachte die Gäste in Führung, das vermeintliche 2:0 durch Serge Aurier (64.) fiel nach Videostudium einer Millimeterentscheidung zum Opfer. Schließlich belohnten Ricardo Pereira (69.) und James Maddison mit einem herrlichen Weitschuss (85.) die engagierte Vorstellung Leicesters. Während Tottenham mit acht Punkten ins Mittelfeld abzurutschen droht, kann sich Leicester mit elf Zählern im Spitzenfeld der Liga halten. Die Video-Highlights in Kürze! (APA)

22-09-so-premier-league

Bild: Getty