Liverpool holt nach CL-Gala nur Remis gegen Stoke

via Sky Sport Austria

Vier Tage nach der 5:2-Gala im Halbfinale der Champions League gegen die AS Rom ist der FC Liverpool in der Premier League nur zu einem 0:0 gegen Abstiegskandidat Stoke City gekommen.

Die Mannschaft von Jürgen Klopp wahrte trotzdem die Chance auf die Teilnahme an der Königsklasse in der kommenden Saison und weist jetzt 72 Punkte als Tabellendritter auf. Liverpool-Star Mohamed Salah (7.) vergab bereits frühzeitig die große Chance zur Führung, als er alleine auf das Stoke-Tor zulief, den Ball aber neben das Gehäuse setzte.

Die Mannschaft von der Anfield Road bestimmte zwar das Geschehen, blieb im Abschluss aber zu unkonzentriert. Trent Alexander-Arnold (21.) vergab eine weitere Hundertprozentige für die Reds.

ÖFB-Teamspieler Moritz Bauer spielte im linken Mittelfeld von Stoke durch, Kevin Wimmer stand nicht im Kader. Am Mittwoch (20:45 Uhr/Sky) steht das Halbfinal-Rückspiel der Champions League im Olympiastadion in Rom auf dem Programm.

Beitragsbild: Gettyimages/Quelle: AFP