WARRINGTON, ENGLAND - DECEMBER 19: Former Liverpool FC Manager Kenny Dalglish leaves after giving evidence at the Hillsborough Inquest at the specially adapted office building in Birchwood Park on December 19, 2014 in Warrington, England. The new inquest hearing was ordered two years ago when the High Court quashed the original accidental death verdicts that had stood for more than 20 years. The Hillsborough disaster occurred during the FA Cup semi-final tie between Liverpool and Nottingham Forest football clubs in April 1989 at the Hillsborough Stadium in Sheffield, which resulted in the deaths of 96 football fans.  (Photo by Dave Thompson/Getty Images)

Liverpools Legende Kenny Dalglish ab sofort Sir

via Sky Sport Austria

Liverpools Ikone Kenny Dalglish ist von der Queen zum Ritter geschlagen worden. Der 67-Jährige wurde für seine Verdienste im Fußball, aber auch für sein soziales Engagement außerhalb des Platzes wie nach der Hillsborough-Tragödie mit 96 Toten gewürdigt. Dalglish holte mit Liverpool in seiner aktiven Karriere drei Meistercupsiege, fünf Meisterschaften, einen FA-Cup-Sieg und vier Liga-Pokal-Titel.

Für die “Reds” erzielte er in 515 Spielen 172 Tore. Als Trainer wurde Dalglish, der ab sofort den Titel Sir tragen darf, mit Liverpool noch viermal Meister und zweimal FA-Cupsieger. Dalglish ist zudem mit 102 Länderspielen der schottische Rekordnationalspieler.

Beitragsbild: Getty