MANCHESTER, ENGLAND - APRIL 28:  Romelu Lukaku of Manchester United is foiied by Kepa Arrizabalaga and Antonio Ruediger of Chelsea during the Premier League match between Manchester United and Chelsea FC at Old Trafford on April 28, 2019 in Manchester, United Kingdom. (Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Lukaku-Wechsel: ManUtd lehnt erstes Inter-Angebot ab

via Sky Sport Austria

Inter Mailand muss im Werben um Manchester-United-Stürmer Romelu Lukaku einen Rückschlag verkraften: Das Premier-League-Team lehnte ein erstes Angebot der Italiener um rund 60 Millionen Euro ab.

Laut Informationen von Sky Sports will United den belgischen Rekordtorschützen nicht unter 84 Millionen Euro ziehen lassen. So viel zahlten die “Red Devils” im Sommer 2017 an Everton, um den Mittelstürmer zu verpflichten.

Bale-Abschied bei Real Madrid wohl fix

Seitdem traf Lukaku in 96 Pflichtspielen 42 Mal, dennoch stand der 26-Jährige mehrmals in der Kritik: Nur fünf Premier-League-Treffer erzielte er in diesem Kalenderjahr, als Liga-Sechster verpasste United die Champions League.

Conte bekräftigt Interesse

Trotz der zurückgewiesenen Offerte ist Inter weiterhin an einer Verpflichtung interessiert: “Ich mag Lukaku als Spieler sehr, er würde unser Team deutlich verstärken. Ich hoffe, das der Wechsel klappen wird”, sagte Trainer Antonio Conte im Rahmen einer Pressekonferenz.

Video enthält Produktplatzierungen
26-7-scr-rbs