Manchester City's Argentinian striker Sergio Aguero (C) celebrates with teammates after scoring their late winning goal during the English League Cup semi-final first leg football match between Manchester City and Bristol City at the Etihad Stadium in Manchester, north west England, on January 9, 2018.
Manchester City won the game 2-1. / AFP PHOTO / Oli SCARFF / RESTRICTED TO EDITORIAL USE. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 75 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.  /         (Photo credit should read OLI SCARFF/AFP/Getty Images)

ManCity entgeht in Ligapokal-Halbfinalhinspiel knapp einer Blamage

via Sky Sport Austria

Der englische Fußball-Spitzenklub Manchester City ist im Ligapokal nur mit Mühe einer Blamage entgangen. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola siegte im Halbfinal-Hinspiel gegen den Zweitligisten Bristol City dank eines späten Treffers von Sergio Aguero (90.+2) mit 2:1 (0:1) und könnte im Rückspiel in zwei Wochen in Bristol erneut ins Finale einziehen.

Neben Aguero traf Kevin De Bruyne (55.) für den in der Liga noch ungeschlagenen Top-Favoriten. Zuvor hatte Bobby Reid (44./Foulelfmeter) den Außenseiter in Führung gebracht.

ticket-beitrag-buli-de-13-01-2018

Guardiola schonte einige seiner Stars, dennoch war die Startaufstellung erstklassig. Unter anderem die deutschen Nationalspieler Leroy Sane und Ilkay Gündogan sowie der Ex-Wolfsburger De Bruyne spielten von Beginn an. Trotz deutlicher Überlegenheit sorgte Aguero erst spät für den Siegtreffer.

Das Rückspiel findet am 23. Jänner statt. Chelsea und Arsenal bestreiten das zweite Halbfinale, das Hinspiel steigt Mittwoch an der Stamford Bridge.

SID

Bild: Getty Images