Nächster Top-Klub offenbar an Hudson-Odoi interessiert

via Sky Sport Austria

Der FC Bayern ist nach wie vor stark an Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea interessiert. Doch es scheint kein Tag zu vergehen, an dem nicht ein neuer Interessent publik wird. In der Vergangenheit wurde der Neu-Nationalspieler der Three Lions schon mit Paris St. Germain und dem FC Liverpool in Verbindung gebracht, zuletzt wurde über ein Interesse des BVB am Flügelflitzer spekuliert.

Laut Daily Mail soll nun auch Manchester United ein Auge auf Hudson-Odoi geworfen haben. Der Chelsea-Youngster ist angeblich Plan B, falls sich eine Verpflichtung von Dortmunds Jadon Sancho nicht realisieren lässt. Hudson-Odois Vertrag bei den Blues läuft nach der kommenden Saison aus, aber es ist dennoch unklar, ob Chelsea bereit ist, seinen Flügelflitzer wegen der Transfersperre ziehen zu lassen. Die Zeitung geht davon aus, dass Hudson-Odoi nicht unter einer Ablöse von 36 Millionen Euro zu haben sein wird.

31-03-tipico-buli

Beitragsbild: Getty Images

Quelle: sport.sky.de