Topklub aus der Premier League macht wohl bei Pepe ernst

via Sky Sport Austria

Nicolas Pepe vom OSC Lille wurde in den letzten Wochen und Monaten mit zahlreichen Spitzenklubs in Verbindung gebracht. Unter anderem waren (oder sind noch) der FC Bayern München, Paris Saint-Germain, Inter Mailand und Manchester United an dem schnellen Flügelspieler interessiert.

Besonders die Red Devils scheinen nun im Werben um den Ivorer ernst zu machen. Wie die Tageszeitung The Times vermeldet, haben die Verantwortlichen von United bereits Gespräche mit dem Pepe-Klub geführt und ihr Interesse vehement bekundet. Manchester-Coach Ole Gunnar Solskjaer sei davon überzeugt, dass der 24-Jährige die perfekte Ergänzung für den United-Sturm wäre.

Allerdings müssten die Red Devils wohl mächtig in die Taschen greifen. So soll Lille eine Ablösesumme von rund 80 Millionen Euro aufrufen.

27-07-buliat-samstag

Beitragsbild: Getty Images