LONDON, ENGLAND - DECEMBER 15:  Christian Eriksen of Tottenham Hotspur celebrates after scoring his team's first goal during the Premier League match between Tottenham Hotspur and Burnley FC at Tottenham Hotspur Stadium on December 15, 2018 in London, United Kingdom.  (Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Tottenham gewinnt dank spätem Eriksen-Treffer

via Sky Sport Austria
London (APA) – Tottenham hat in der englischen Premier League einen Punkteverlust spät abgewendet. Beim 1:0 gegen Burnley am Samstag traf Christian Eriksen erst in der 91. Minute für den Champions-League-Achtelfinalisten. Tottenham wahrte als Tabellendritter damit den Rückstand von fünf Zählern auf Spitzenreiter Manchester City.

Watford siegte zu Hause nach einem 3:0-Zwischenstand gegen Cardiff noch knapp mit 3:2. Sebastian Prödl fehlte bei den neuntplatzierten Hausherren aufgrund einer Knieblessur.

Christian Fuchs stand bei Leicester City aufgrund der Verletzung von Konkurrent Ben Chilwell erstmals in dieser Saison in der Premier League auf dem Spielfeld. Die “Foxes” verloren bei Crystal Palace jedoch mit 0:1 und fielen dadurch auf Rang elf zurück.

tipico-bundesliga-16-12

Bild: Getty