BRIGHTON, ENGLAND - OCTOBER 05: Tanguy Ndombele of Tottenham Hotspur calls for medical assistance as Hugo Lloris of Tottenham Hotspur goes down injured during the Premier League match between Brighton & Hove Albion and Tottenham Hotspur at American Express Community Stadium on October 05, 2019 in Brighton, United Kingdom. (Photo by Bryn Lennon/Getty Images)

Tottenham-Torhüter Lloris verletzt sich bei Patzer schwer

via Sky Sport Austria

(APA/dpa) – Der englische Fußball-Erstligist Tottenham Hotspur und das französische Nationalteam müssen wohl längere Zeit auf Stammkeeper Hugo Lloris verzichten. Der 32-jährige Weltmeister-Goalie verletzte sich am Samstag im Ligaspiel bei Brighton & Hove Albion offenbar schwer am linken Arm.

Video enthält Produktplatzierungen

Lloris hatte sich vor dem 1:0 Brightons in der 3. Minute verschätzt und war nach dem verunglückten Abwehrversuch auf seinen Arm gefallen, wobei offenbar der Ellenbogen wegknickte. Lloris schrie vor Schmerzen auf, seine zu ihm geeilten Kollegen drehten sich schockiert weg. Er erhielt bereits beim Abtransport auf einer Trage per Maske ein Schmerzmittel.

Tottenham tief in der Krise: Niederlage bei Brighton

Lloris, der zuletzt in der Königsklasse gegen Bayern München sieben Gegentore (7:2) kassiert hatte, dürfte damit auch für die beiden EM-Qualifikationsspiele der Equipe Tricolore gegen Island (11. Oktober) und die Türkei (14. Oktober) ausfallen. Je nach Schwere seiner Verletzung könnte sogar die EM-Teilnahme von Frankreichs Kapitän in Gefahr sein.

06-10-so-premier-league

Artikelbild: Getty