Messi traf in den letzten sieben Saisonen immer über 40 Mal

via Sky Sport Austria

Barcelona (APA/Reuters) – Lionel Messi hat die 40-Tore-Marke in dieser Saison bereits wieder geknackt. Beim 4:2-Heimsieg des FC Barcelona gegen Valencia am Sonntag markierte der Argentinier seiner Treffer 24 und 25 in der laufenden Meisterschaft. Dazu kommen elf in der laufenden Champions League, vier im Cup und eines im spanischen Supercup. Seit 2009/10 hat Messi nun jede Saison mit zumindest 40 Toren abgeschlossen.

sky-ticket-beitrag-abl-25-03-2017

Dank des Erfolgs blieb Titelverteidiger Barcelona dem Erzrivalen Real Madrid in der Tabelle auf den Fersen. Bei einem Spiel mehr haben die Katalanen weiter zwei Zähler Rückstand auf den Spitzenreiter. “Das Titelrennen ist weiter offen. Wir wollen jeden Ausrutscher von Real nützen”, sagte Kapitän Andres Iniesta. In einem Monat steigt das direkte Duell der beiden Rivalen in Madrid.

Messi traf gegen Valencia zunächst per Elfmeter zum 2:0 (45.) und bald nach Seitenwechsel (52.). “Er hat Rekorde gebrochen und wird weiter Rekorde brechen. Niemand kann es mit seinen Zahlen aufnehmen”, schwärmte Trainer Luis Enrique danach wieder einmal über den Superstar.

Bild: Getty Images