Video enthält Produktplatzierungen

PSG mit Galavorstellung bei Celtic Glasgow

via Sky Sport Austria

UEFA-Champions-League-Favorit Paris Saint Germain ist mit einer Torgala in den Bewerb gestartet. Der französische Vizemeister schenkt den Schotten fünf Treffer ein. Edinson Cavani mit einem Doppelpack, Neymar, Kylian Mbappe und Mikael Lustig mit einem Eigentor erzielen die Treffer für die Pariser.

Angeführt von seinen beiden Star-Neuzugängen Neymar und Mbappé hatte PSG wenig Mühe mit dem 48-maligen schottischen Meister. Neymar gab mit seinem Führungstor die Richtung vor (19.), Sturmjuwel Mbappé (34.) und Edinson Cavani (40., FE/85.) legten nach. Eine Hereingabe des eingewechselten Julian Draxler lenkte Celtic-Verteidiger Mikael Lustig ins eigene Tor (83.).

Holpriger Champions-League-Start: Lewandowski führt schwache Bayern zum Sieg

Vor dem direkten Duell in zwei Wochen übernahm Paris die Tabellenführung in der Gruppe B vor den Bayern, die mit 3:0 (1:0) gegen den RSC Anderlecht siegten.

Beitragsbild: Gettyimages