Real Madrid zieht mit Videobeweis ins Finale der Club-WM ein

via Sky Sport Austria

Yokohama (APA) – Real Madrid ist am Donnerstag erwartungsgemäß ins Finale der Fußball-Club-WM eingezogen. Der Champions-League-Sieger behielt in Yokohama gegen den mexikanischen Vertreter Club America verdient mit 2:0 (1:0) die Oberhand. Die Tore fielen jeweils in der Nachspielzeit – kurz vor der Pause durch Karim Benzema (45.+2) und in der Schlussphase durch Cristiano Ronaldo (93.).

Im Finale bekommt es Spaniens Tabellenführer am Sonntag (11.30 Uhr MEZ) mit dem japanischen Club Kashima Antlers zu tun, der am Mittwoch Atletico Nacional aus Kolumbien mit 3:0 besiegt hatte. Für Real geht es um den zweiten Titelgewinn nach 2014 bei der dritten Teilnahme.