Video enthält Produktplatzierungen

Robert Almer spricht erstmals über Rücktritts-Entscheidung

via Sky Sport Austria

Robert Almer wird den SV Mattersburg mit Ende der Saison verlassen. Dies gab der 32-fache Nationalspieler am Freitag bekannt. Beim SV Mattersburg war Almer in einer Doppelfunktion tätig. Er war sowohl Sportlicher Leiter als auch Tormanntrainer.

Im Interview mit Sky-Reporter Johannes Hofer spricht der Ex-Nationaltorhüter erstmals über seine Entscheidung: “Ich habe unseren Präsidenten gebeten meinen Vertrag aufzulösen. Es sind natürlich einige Gründe. Für die Familie habe ich wenig Zeit gehabt und will einfach jetzt mehr Zeit mit der Familie verbringen. Das ist eigentlich der Hauptgrund. Familie ist für mich immer an erster Stelle gestanden und die ist natürlich so zu kurz gekommen und von daher die Entscheidung.”

21-04-skybuliat

Bis zum Abschied möchte sich Almer allerdings voll und ganz auf den SV Mattersburg konzentrieren: “Wir haben natürlich noch ein großes Ziel vor Augen. Wir wollen unbedingt die Playoff-Phase erreichen.”.

Gerüchte zu einer Anstellung beim ÖFB dementierte er vorerst: “Ich bin grundsätzlich mit dem ÖFB immer wieder im Kontakt, wegen sehr vielen Dingen, aber das ist für mich im Moment nur Spekulation.”.