31.08.2018 , Bayern, Ingolstadt, Fußball 2. Bundesliga, 4. Spieltag : FC Ingolstadt 04 - Erzgebirge Aue im Audi Sportpark. Ingolstadts Thorsten Röcher jubelt nach seinem Treffer zum 1:0. Foto: Stefan Puchner/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. | Verwendung weltweit

Röcher trifft sehenswert gegen Aue

via Sky Sport Austria

Ingolstadt (APA) – Thorsten Röcher hat am Freitag seinen zweiten Saisontreffer in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga erzielt. Der im Sommer von Sturm Graz gekommene 27-Jährige leitete den 3:2-Heimerfolg des FC Ingolstadt gegen den FC Erzgebirge Aue sehenswert ein. Nach Hereingabe seines Landsmannes Konstantin Kerschbaumer vollendete der Stürmer mit der Ferse durch die Beine des Gästetormanns (19.).

Die weiteren Ingolstadt-Tore steuerten Dario Lezcano (70.) und Charlison Benschop (79.) bei. Ingolstadt-Tormann Marco Knaller musste zweimal hinter sich greifen, wie er spielte auch Kerschbaumer durch. Röcher bekam in der 57. Minute seinen verdienten Abschiedsapplaus. Bei Aue saß Dominik Wydra auf der Bank. Beim 2:2-Auswärtsremis des VfL Bochum beim SC Paderborn spielte Stürmer Lukas Hinterseer über die volle Distanz.

Artikelbild: dpa