Video enthält Produktplatzierungen

Ronaldo-Gala nicht genug! Juve scheitert an Lyon

via Sky Sport Austria

Trotz einer Gala-Vorstellung muss Cristiano Ronaldo seinen Traum vom Champions-League-Triumph mit Juventus Turin auch im zweiten gemeinsamen Jahr begraben.

Durch zwei Treffer des Portugiesen gewann Italiens Fußball-Rekordmeister das Achtelfinal-Rückspiel gegen Olympique Lyon zwar mit 2:1 (1:1), schied damit aber wie in der vergangenen Saison frühzeitig aus: Noch vor der Coronapause hatte Turin das Hinspiel mit 0:1 verloren. Lyon trifft im Viertelfinale am 15. August in Lissabon auf Manchester City.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

sa-08-08-skycl-bayern-vs-chelsea

Eine Hauptrolle spielte am Freitagabend der deutsche Schiedsrichter Felix Zwayer: Zwei äußerst zweifelhafte Elfmeterpfiffe prägten die erste Spielhälfte. Lyons Memphis Depay (12., Foulelfmeter) und Ronaldo (43., Handelfmeter) nutzten die Chancen vom Punkt.

Der Superstar (60.) sorgte mit einem ansatzlosen Linksschuss aus der Distanz für den Sieg, zum Weiterkommen fehlte aber ein weiterer Treffer.

Die Tore im Video

1:0 – Depay trifft frech vom Punkt

Video enthält Produktplatzierungen

1:1 -Ronaldo gleicht per Elfmeter aus

Video enthält Produktplatzierungen

2:1 – Ronaldo holt den Hammer raus

Video enthält Produktplatzierungen

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

sa-08-08-skycl-bayern-vs-chelsea

(SID)

Bild: