Podolski verpasst mit Galatasaray ersten Sieg

via Sky Sport HD

Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski muss mit dem türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul gewaltig um den Einzug in die K.o.-Phase der Champions League zittern. Am zweiten Spieltag der Gruppe C kam der Klub des 30 Jahre alten Weltmeisters beim kasachischen Meister FK Astana nur zu einem 2:2 (1:0).

Bilal Kisa (31.) schoss Istanbul in Führung, nach dem Ausgleich durch Hakan Balta (77./Eigentor) und einem weiteren Eigentor von Nenad Eric (86.) deutete alles auf einen glücklichen “Gala”-Erfolg hin. Roger Canas (89.) glich aber noch aus.

Podolski, der mit den Türken zum Auftakt in Gruppe C 0:2 gegen Atlético Madrid verloren hatte, stand auch wegen seiner zuletzt starken Leistungen in der Startformation. In der ersten Halbzeit agierte der Nationalspieler ebenso wie seine Teamkollegen ideenlos, die Führung erzielte Kisa mit einem Distanzschuss.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte der kasachische Meister den Druck und kam nach guten Torchancen zweimal zum verdienten Ausgleich. Podolski tauchte bis zu seiner Auswechslung in der 68. Minute hingegen vollkommen ab.

SID nr jl

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

  • Spielplan

  • Tabelle