Salzburg-Geschäftsführer Reiter zum Lockdown: „Ein Wettbewerbsnachteil für alle Vereine“

via Sky Sport Austria

Für Stephan Reiter, Geschäftsführer des FC Red Bull Salzburg, ist der neuerliche Lockdown nicht nur finanziell, sondern auch sportlich ein großer Nachteil.

Es trifft nicht nur die Salzburger, auch die anderen Vereine sind davon betroffen. Besonders finanziell ist es für die restlichen Vereine ein starker Einschnitt, wie Reiter im Sky-Interview ausführt.