Salzburg holt französischen U17-Europameister Upamecano

via Sky Sport Austria
Salzburg (APA) – Meister hat ein weiteres viel beachtetes Talent verpflichtet. Der 16-jährige Franzose Dayot Upamecano kommt aus der U19 des französischen Zweitligisten FC Valenciennes. Der Innenverteidiger, zuletzt im Mai mit Frankreich U17-Europameister, erhält einen Vertrag bis Mai 2018. Das gaben die Salzburger am Samstag in einer Aussendung bekannt.

“Dayot hat sich trotz Angebote einiger europäischer Topclubs für uns entschieden. Das macht uns sehr stolz und zeigt, dass wir uns im Bereich Talenteförderung international bereits einen Namen gemacht haben”, meinte Salzburgs sportlicher Leiter Christoph Freund. “Er hat enormes Entwicklungspotenzial, und wir sind überzeugt, dass er sich sehr rasch bei uns eingewöhnen und zeigen wird, was er kann.”

Ablöse bei kolportierten 2 Mio. Euro

Upamecano ist für den Kader der ersten Mannschaft vorgesehen und erhält die Rückennummer 4. Über die Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht. Laut dem französischen Fachmagazin “France Football” soll sie sich im Bereich von zwei Millionen Euro bewegen. Demnach seien auch Manchester United und Bayern München an dem Youngster interessiert gewesen. Red Bulls im Hintergrund agierender Fußball-Direktor Gerard Houllier soll Upamecano aber von Salzburg überzeugt haben.

ALLE TRANSFERS der österreichischen Bundesligisten im Überblick.

Bild: Twitter/@RedBullSalzburg