Salzburg-Sportdirektor Freund: “Wir haben auch nächstes Jahr eine richtig geile Mannschaft”

via Sky Sport Austria

Meister Red Bull Salzburg hat die Saison mit einem 4:0-Sieg gegen die WSG Tirol beendet (Spielbericht + Video-Highlights). Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund spricht im Sky-Interview u.a. über Jesse Marsch und über die nächstjährige Salzburger Mannschaft. Zudem äußert sich Freund über einen möglichen Wechsel von Andre Ramalho.

Christoph Freund (Sportdirektor FC Red Bull Salzburg):
…nach dem Spiel: „Ein richtig cooler Tag und eine richtig coole Atmosphäre. Es wirkt, als wenn das Stadion voll wäre. Wir genießen es. (…) Es ist nicht einfach, wenn man Spieler und Trainer verabschiedet.“

…über Jesse Marsch: „Er hinterlässt sportlich eine richtig gute Mannschaft. Seine Mentalität und seine Energie hat man gespürt. Also ein richtig guter Trainer. Und menschlich ein richtig guter Typ. Er hinterlässt schon eine Lücke. Die zwei Jahre sind so schnell vergangen. Eigentlich ein Wahnsinn. Aber es war eine coole Zeit.“

do-01-04-ice-bozen-capitals

…angesprochen auf einen möglichen Wechsel von Andre Ramalho: „Der Andre ist ein besonderes Kapitel. Er war weg, ist wieder zurückgekommen. Es kann passieren, dass er geht. Es ist noch nichts finalisiert. Aber es kann sein, dass er noch einen anderen, weiteren Schritt macht. Es ist so. Aber er ist schon ein besonderer Spieler für Red Bull Salzburg.“

…über die nächstjährige Salzburger Mannschaft: „Wir haben auch nächstes Jahr eine richtig geile Mannschaft. Das weiß ich schon. Wir wollen immer besser werden.“

Marsch: “Ich freue mich, jetzt immer ein Fan von Red Bull Salzburg zu sein”