Phoenix Suns' Spanish point guard Ricky Rubio (L) vies for the ball with San Antonio Spurs' Austrian center Jakob Poltl during an NBA Global Games basketball match in Mexico City, on December 14, 2019. (Photo by PEDRO PARDO / AFP) (Photo by PEDRO PARDO/AFP via Getty Images)

San Antonio bezwingt Phoenix in Overtime

via Sky Sport Austria

Die San Antonio Spurs haben am Samstag (Ortszeit) in der National Basketball Association (NBA) die Phoenix Suns 121:119 n.V. bezwungen. Zum vierten Mal in Serie war ein Spiel der Texaner nicht nach der regulären Spielzeit entschieden. Jakob Pöltl bilanzierte mit fünf Punkten und elf Rebounds sowie zwei Assists und einem blocked shot in 15:52 Minuten auf dem Parkett.

Für den Wiener war es ein “unglaublicher Sieg”, wie er auf Facebook postete. “Wieder eine Overtime”, in der sich das Momentum innerhalb von Sekunden mehrmals gedreht habe. Pöltl gewann bei seinem 238. Einsatz in der regulären NBA-Saison zum 150. Mal.

15-12-premier-league-mit-ars-mci

Mitentscheidend für den erst zehnten Sieg der Texaner beim 25. Auftritt im Spieljahr waren die Reservisten. Sie steuerten 63 Punkte bei. Patty Mills war mit 26 Zählern nicht nur der Topscorer der Spurs, er traf 0,3 Sekunden vor Ende der Verlängerung auch zum Endstand. Bei Phoenix war Ricky Rubio mit 25 Punkten und 13 Assists der stärkste Akteur.

Das Spiel war Teil der NBA Mexiko City Games 2019 und ging in Mexiko-Stadt in Szene. Nächster Gegner der Spurs sind am Montag auswärts die Houston Rockets, die nach dem 133:135 n.2V. vom Monatsanfang in San Antonio auf Revanche brennen.

Die Milwaukee Bucks feierten mit einem 125:108 gegen die Cleveland Cavaliers den 18. Sieg in Folge. Giannis Antetokounmpo erzielte in nur 24 Minuten auf dem Parkett 29 Punkte. Die Dallas Mavericks verloren beim 118:122 n.V. gegen Miami Heat auch Luka Doncic. Der slowenische Jungstar war nach knapp zwei Minuten umgeknickt, nachdem er auf den Fuß eines Gegenspielers gestiegen war. Sein Team berichtete von einer Verstauchung des Knöchels.

16-12-premier-league-crystal-palace-brighton

NBA-Ergebnisse vom Samstag: Phoenix Suns – San Antonio Spurs (fünf Punkte und elf Rebounds in 15:52 Minuten von Jakob Pöltl) 119:121 n.V., Toronto Raptors – Brooklyn Nets 110:102, Chicago Bulls – LA Clippers 109:106, Memphis Grizzlies – Washington Wizards 128:111, Dallas Mavericks – Miami Heat 118:122 n.V., Milwaukee Bucks – Cleveland Cavaliers 125:108, Houston Rockets – Detroit Pistons 107:115, Denver Nuggets – Oklahoma City Thunder 110:102.

Bild: Getty