STEINBRUNN,AUSTRIA,17.JUN.15 - SOCCER - Sky Go Erste Liga, SC Wiener Neustadt, start of the training. Image shows Andreas Schicker and head coach Guenter Kreissl (Wr.Neustadt). Photo: GEPA pictures/ Christopher Kelemen

Schicker will noch im Herbst für Neustadts Amateure kicken

via APA
Wiener Neustadt (APA) – Nicht einmal ein Jahr nach seiner Hand-Amputation will der ehemalige Fußballprofi und derzeitige Assistenzcoach von Zweitligist Wiener Neustadt, Andreas Schicker, bei Neustadts B-Team seine aktive Karriere wieder aufnehmen. “Mein Ziel ist es, noch im Herbst mein erstes Meisterschaftsspiel in der Amateurmannschaft zu bestreiten”, wurde Schicker am Mittwoch in einer Aussendung des SCWN zitiert.

Ab September trainiert Schicker mit den SCWN-Amateuren, die in der 2. niederösterreichischen Landesliga spielen. Das soll ihn mittelfristig seinem Traum von der Rückkehr in den Profifußball näherbringen. “Die Reha ist gut verlaufen, und ich möchte bei den Amateuren wieder die ersten Schritte auf dem Fußballplatz machen”, sagte Schicker. Der 29-jährige Steirer hatte nach einem pyrotechnischen Umfall im November vergangenen Jahres die linke Hand verloren und lebt seither mit einer Armprothese.