Kreisliga Romantik pur: Nach dem Tor folgt der Antrag

via Sky Sport Austria

In der Kreisliga 1B in Nordrhein-Westfalen ging es Samstag besonders romantisch zu. Während eines Fußballspiels wurden die Zuschauer in Mettingen Zeuge eines etwas anderen Heiratsantrags.

Es ist Sonntag der 10.04.2016, auf dem Tüötten-Sportpark (Nordrhein-Westfalen) läuft die Kreisliga 1B Partie VfL Eintracht Mettingen 2 gegen SW Lienen 2. Bereits nach zwei Minuten gehen die Hausherren in Führung. Den anwesenden Zuschauern wird eine torreiche und unterhaltsame erste Halbzeit geboten. Mit einem 3:1 (inklusive Eigentor) geht es in die Pause. In Spielabschnitt zwei dann die eigentliche Sensation: Der Auftritt von Mettingen-Kicker Wilson Mendieta Jimenez. In der 57. Minute trifft der Bolivianer zum zwischenzeitlichen 4:1. Sein Jubel scheint bis ins kleinste Detail geplant. “Ich habe mit meiner Mannschaft einen Tag vorher gesprochen. Alle waren eingeweiht. Natürlich bis auf meine Verlobte”, erklärt der sympathische Kicker im Interview mit Sky Sport Austria.

 

Im Laufschritt geht es direkt Richtung Zuschauertribüne. Unterwegs entledigt er sich noch kurz seines Trikots. Aus kurzer Distanz erkennt man, was auf seinem T-Shirt steht: “Willst du mich heiraten?”. In der Euphorie bleibt der Torschütze beinahe mit dem Kopf an der Absperrung hängen. Doch es geht alles gut. Auch der Kollege steht mit dem Ring bereit und sogar der Schiedsrichter zeigt “Fingerspitzengefühl” und keine Gelbe Karte für den ausgelassenen Torjubel.

 

Auf der Tribüne angekommen geht Wilson vor seiner Liebsten, Pegah, unter Applaus der Zuschauer und zahlreichen Freunden auf die Knie. “Sie hat gesagt natürlich und konnte es nicht glauben. Da sie eine Sonnenbrille trug, habe ich ihre Augen nicht gesehen, aber die Reaktion war ja eindeutig”, so Wilson. Und er hat natürlich recht, der Kuss und die Umarmung sprechen eine deutliche Sprache. Was für ein romantischer Heiratsantrag.

Zum Abschluss wollten wir von Wilson noch wissen, wie es zu dieser Aktion gekommen ist? “Es ist ganz einfach. Ich liebe den Fußball, schon seit ich ein kleines Kind war. In Mettingen habe ich viele gute Freunde gefunden. Daher fiel mir die Entscheidung sehr leicht, den Heiratsantrag im Rahmen eines Fußballspiels zu machen.”

Diese Geschichten schreibt eben nur der Amateurfußball.

Wir gratulieren den frisch Verlobten recht herzlich.

Fotos: Privat