Schwindelgefahr: FC Pinzgau landet kuriosen YouTube-Hit

via Sky Sport Austria

Das Regionalliga-Team FC Pinzgau schafft es über Nacht ins Visier internationaler Medien (‘Daily Mail‘, ‘Metro‘ und ‘Eurosport’ berichteten bereits) zu gelangen. Grund für den doch eher ungewöhnlichen Ruhm ist ein kurioses YouTube Video, dass eine mehr als ungewöhnliche Trainingsabschlussübung zeigt. Die Pinzgauer Kicker mussten sich 20-Mal um einen Ball drehen, bevor sie zum Elfmeter antreten durften: Schwindel und Slapstick garantiert. Das Video wurde innerhalb eines Tages bereits über 100.000 Mal angeklickt.