GEPA-13091134086 - WIENER NEUSTADT,AUSTRIA,13.SEP.11 - FUSSBALL - Rundflug, Fototermin. Bild zeigt das Wiener Neustaedter Stadion. Keywords: Luftaufnahme. Foto: GEPA pictures/ Markus Oberlaender

Senat 3 entzieht Wiener Neustadt Stadionzulassung

via Sky Sport Austria

Der SC Wiener Neustadt wurde die Stadionzulassung vom Senat 3 der Bundesliga entzogen.

Offizielle Presseaussendung der Fußball-Bundesliga

Der Senat 3 (Stadienausschuss) der Österreichischen Fußball-Bundesliga hat mit heutigem Beschluss dem Stadion Wiener Neustadt die Zulassung für Bewerbsspiele der zweithöchsten Spielklasse mit sofortiger Wirkung entzogen.

Im Rahmen einer Kommissionierung wurde festgestellt, dass die aktuelle Beschaffenheit des Spielfeldes, verursacht durch einen Rasenpilz, nicht den Stadionbestimmungen der Österreichischen Fußball-Bundesliga (§ 3 Abs. 4) entspricht und die Durchführung eines fairen und geordneten Spielbetriebs im Sinne der Wettbewerbsgleichheit und –sicherheit nicht gewährleistet wird.

Der SC Wiener Neustadt ist nun einerseits gefordert, bis 10 Tage vor dem nächsten Heimspiel gegen FC Wacker Innsbruck am 15.9.2015 ein Ausweichstadion gemäß Lizenzbestimmung Punkt 7.4.1. zu nennen bzw. nachzuweisen. Andererseits ist der Rasen zu sanieren, damit das Stadion Wiener Neustadt wieder für Bewerbsspiele der Sky Go Ersten Liga zugelassen werden kann.

Der SC Wiener Neustadt hat die Möglichkeit, innerhalb von zehn Tagen Protest gegen den Senat-3-Beschluss zu erheben. Darüber hinaus kann der Senat 3 auf Antrag von SC Wiener Neustadt jederzeit eine erneute Entscheidung hinsichtlich einer Stadionzulassung treffen, sofern die Erfüllung des A-Kriteriums § 3 Abs. 4 der BL-Stadionbestimmungen festgestellt werden kann.