MILAN, ITALY - OCTOBER 01:  The players of the AS Roma celebrate a victory at the end of the Serie A match between AC Milan and AS Roma at Stadio Giuseppe Meazza on October 1, 2017 in Milan, Italy.  (Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Milan verliert Schlager gegen AS Roma – Juventus nur Remis

via Sky Sport Austria

Bei Austrias Fußball-Europa-League-Gegner AC Milan dürfte sich die Trainerdiskussion um Vincenzo Montella intensivieren. Die Mailänder kassierten am Sonntag in der Serie A durch Tore von Edin Dzeko (72.) und Alessandro Florenzi (77.) eine 0:2-Heimniederlage gegen AS Roma und liegen nach sieben Runden schon neun Punkte von der Tabellenspitze entfernt.

Zu allem Überfluss sah Milans Hakan Calhanoglu in der 80. Minute Gelb-Rot. Montella, dessen Mannschaft im Sommer mit Transferausgaben von über 200 Millionen Euro aufgerüstet wurde, steht schon seit Wochen in der Kritik. Als möglicher Nachfolger wurde zuletzt der beim FC Bayern entlassene Carlo Ancelotti genannt.

Serienmeister Juventus Turin hat in der italienischen Fußball-Liga seine makellose Bilanz eingebüßt. Der Champions-League-Finalist gab bei Atalanta Bergamo eine 2:0-Führung aus der Hand und kam nur zu einem 2:2 (2:1). Mit 19 Punkten aus sieben Spielen liegen die Turiner auf Rang zwei hinter dem SSC Neapel, der in sieben Partien sieben Siege feierte.

Federico Bernardeschi (21.) und Gonzalo Higuain (24.) trafen für Juventus, Mattia Caldara (31.) und Bryan Cristante (67.) erzielten die Treffer für Bergamo. Juves Paulo Dybala verschoss in der 84. Minute einen Elfmeter.

Unterdessen besiegte der AS Rom den hochgehandelten AC Mailand mit 2:0 (0:0). Edin Dzeko (72.) und Alessandro Florenzi (77.) erzielten die Tore für die Römer, der Ex-Leverkusener Hakan Calhanoglu flog in der 80. Minute mit Gelb-Rot vom Platz.