Siebenhandl: “Es sollten sich ein paar Spieler fragen, was es heißt Profifußballer zu sein”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Jörg Siebenhandl spricht sich nach der 2:5 Schlappe gegen Meister Red Bull Salzburg den Frust von der Seele: “Ich bin froh, dass die Saison bald vorbei ist! Es sollten sich ein paar Spieler fragen, was es heißt, Profifußballer zu sein und für diesen Verein zu spielen (…) Es tut mir richtig Leid für den Verein und die Fans.”

Salzburg feiert ungefährdeten 5:2-Heimsieg über Sturm

so-05-07-skybuliat-meistergruppe