SKI ALPIN - FIS WC Finale Lenzerheide, Super G, Herren LENZERHEIDE,SCHWEIZ,13.MAR.14 - SKI ALPIN - FIS Weltcup Finale, Super G der Herren, Siegerehrung. Bild zeigt die kleine Kristallkugel für den Super G Weltcup. Keywords: Pokal, Trophäe. PUBLICATIONxINxGERxHUNxONLY

Ski Alpine FIS WC Final Lenzerheide Super G men Lenzerheide Switzerland 13 Mar 14 Ski Alpine FIS World Cup Final Super G the men Award Ceremony Picture shows The small Crystal ball for the Super G World Cup Keywords Cup Trophy

Ski Alpin: Finalwoche in Meribel – Noch 8 von 10 Kugeln zu haben

via APA

Meribel (APA) – Vor der finalen Weltcupwoche im alpinen Skisport in Meribel sind erst zwei der zehn Kristallkugeln vergeben. Bei den Herren geht das Riesentorlauf-Kristall an Marcel Hirscher, jenes für den besten Super-G-Fahrer an den Norweger Kjetil Jansrud. Beide kämpfen auch um die große Kristallkugel. Bei den Damen heißt das Duell um den Gesamtweltcup Anna Fenninger gegen Tina Maze. Die Ausgangslage vor dem Finale:

* HERREN:

Gesamtweltcup (-):
164 Punkte Vorsprung auf den Norweger Kjetil Jansrud sind ein guter Polster für Titelverteidiger Marcel Hirscher. Abhängig vom Ausgang der Abfahrt wird Hirscher über ein Antreten im Super-G entscheiden. Der Druck lastet ab Mittwoch auf Jansrud, dem nur Siege in den Speedbewerben helfen, will er das Duell zumindest bis zum Riesentorlauf offen halten. Um Rang drei matchen sich der Franzose Alexis Pinturault und der Deutsche Felix Neureuther, um die Position des zweitbesten Österreichers Matthias Mayer und Hannes Reichelt, die nur ein Punkt trennt.

 

ALPINE SKIING FIS WC Saalbach SAALBACH HINTERGLEMM AUSTRIA 21 FEB 15 ALPINE SKIING FIS World C

 

Abfahrt (-):
Der Abfahrts-Weltcup der Herren hat sein heißes Finalrennen: nach einer sehenswerten Aufholjagd von Hannes Reichelt, zuletzt Erster in Garmisch-Partenkirchen und Kvitfjell, hat dieser vor dem finalen Rennen nur noch 20 Punkte Rückstand auf den ebenso dreifachen Saisonsieger Kjetil Jansrud aus Norwegen. Für beide wäre es die erste Kristallkugel in der Abfahrt. Matthias Mayer kann beim Finale noch dem drittplatzierten Südtiroler Dominik Paris gefährlich werden.

Super-G (+):
Kjetil Jansrud hat sich mit dem Sieg bei seinem Heimrennen in Kvitfjell vorzeitig die kleine Kristallkugel gesichert, es ist die erste in seiner Karriere. Er trat damit die Nachfolge seines Landsmannes Aksel Lund Svindal an, zum vierten Mal in Folge geht die Super-G-Wertung an Norwegen. Matthias Mayer hat noch eine theoretische Chance, Dominik Paris den zweiten Platz streitig zu machen, der Kärntner liegt 79 Punkte hinter dem Südtiroler.

Riesentorlauf (+):
Marcel Hirscher hat nach Siegen in fünf der sieben bisherigen Saisonrennen zum zweiten Mal in seiner Karriere die Riesentorlaufwertung gewonnen und damit die zweijährige Regentschaft des US-Amerikaners Ted Ligety beendet. Der Salzburger hält damit bei vier kleinen Kristallkugeln. Das Duell um Platz zwei verspricht Spannung: Alexis Pinturault hat mit seinem Sieg in Kranjska Gora Ligety auf Rang drei verdrängt, 33 Zähler hat der Franzose Vorsprung.

Slalom (-):
Der Zweikampf um den Sieg heißt Felix Neureuther gegen Marcel Hirscher. Beide ließen am Sonntag in Kranjska Gora Punkte liegen, der Deutsche hat nun noch 55 Zähler Vorsprung. Für WM-Bronzemedaillengewinner Neureuther wäre es die erste Kristallkugel, für Hirscher die fünfte, die dritte en suite im Slalom. Mit seinem Sieg in Kranjska Gora kam der Norweger Henrik Kristoffersen zwar bis auf 87 Punkte an Hirscher heran, er kämpft aber wohl gegen den Deutschen Fritz Dopfer und den Russen Alexander Choroschilow um Platz drei. Beide liegen nur zwei Punkte hinter dem Skandinavier.

 

* DAMEN:

Gesamtweltcup (-):
Titelverteidigerin Anna Fenninger geht mit dem Vorsprung von 30 Zählern auf die Slowenin Tina Maze in die Finalwoche in Meribel. In Abfahrt und Super-G waren die Leistungen der beiden zuletzt in Garmisch-Partenkirchen ausgeglichen, beide waren einmal Zweite und einmal Dritte. Geht es in der Tonart weiter, könnte sich Maze am Samstag im Slalom einen kleinen Vorteil rausholen. Der absolute Showdown am Sonntag im Riesentorlauf wäre dann perfekt. Der Vorteil liegt aber bei Fenninger, die sich auf einem absoluten Hoch bewegt, während Maze kränkelt.

 

ALPINE SKIING FIS Ski WC Vail Beaver Creek 2015 BEAVER CREEK COLORADO USA 06 FEB 15 ALPINE SKII

 

Abfahrt (-):
Mit kontinuierlich starken Leistungen ist Anna Fenninger der in der Abfahrtswertung führenden US-Amerikanerin Lindsey Vonn zu Leibe gerückt. Die Salzburgerin hat nur noch 35 Zähler Rückstand. Nur noch eine theoretische Chance hat die Slowenin Tina Maze als Dritte mit 96 Punkten Rückstand auf Vonn. Vonn hat bereits sechsmal die kleine Kristallkugel für die beste Abfahrerin der Saison gewonnen, und zwar en suite von 2007/08 bis 2012/13.

Super-G (-):
Noch enger als in der Abfahrt geht es im Super-G zu. Die dreifache Saisonsiegerin Lindsey Vonn startet mit nur acht Zählern Vorsprung auf Weltmeisterin Anna Fenninger in das finale Rennen. Vonn hat bereits vier kleine Kristallkugeln im Super-G daheim (2008/09 bis 2011/12), für Fenninger wäre es die erste Auszeichnung in dieser Disziplin für die konstanteste Saisonleistung. Tina Maze liegt auf Rang drei, sie kann in das Finalduell aber nicht mehr eingreifen. Lara Gut hat 69 Zähler Rückstand auf die Slowenin.

Riesentorlauf (-):
Anna Fenninger spürt das Gewicht der Riesentorlauf-Kugel praktisch schon in ihren Händen. Nach drei Siegen in sechs Rennen hat sie vor dem Showdown 86 Zähler Vorsprung auf Teamkollegin Eva-Maria Brem. Die erfolgreiche Titelverteidigung scheint nur noch Formsache. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin als Drittplatzierte könnte noch auf Rang zwei, aber nicht mehr auf eins vorstoßen. Das heißt, diese Kugel ist dem ÖSV sicher.

Slalom (-):
Mikaela Shiffrin steht vor dem Gewinn der dritten Slalomkugel in Folge. Die 20-Jährige Olympiasiegerin und Weltmeisterin aus den USA hat vier der acht Weltcup-Saisonrennen gewonnen, darunter nach schwachem Start vier der vergangenen fünf. Sie hat 579 Punkte auf dem Konto, 90 mehr als ihre erste Verfolgerin Frida Hansdotter aus Schweden. Die Niederösterreicherin Kathrin Zettel könnte der Slowenin Tina Maze Platz drei noch streitig machen.

Legende: – = noch nicht entschieden, + = entschieden