Sky-Experte Hamann: Chance auf CL-Titel für Bayern nach Coman-Ausfall drastisch reduziert

via Sky Sport Austria

Der Ausfall von Kingsley Coman liegt dem FC Bayern schwer im Magen. Der Flügelflitzer droht nach seiner OP den Rest der Spielzeit auszufallen und fehlt dem Rekordmeister wohl im Saison-Endspurt. Für Sky Experte Dietmar Hamann vor allem in der Königsklasse ein herber Verlust.

“Es ist natürlich schade, weil Coman richtig gut in Schuss war. Er hat unter Heynckes einen riesen Sprung nach vorne gemacht”, lobt Hamann den jungen Franzosen: “Er ist für mich im Moment der effektivste und gefährlichste Außenspieler, den die Bayern haben. Und er ist ein herber Verlust für die nächsten Monate, gerade in der Champions League”, erklärt der 44-Jährige.

Sky-Experte Hamann zu Coman-Ausfall: “Ein herber Verlust”

Video enthält Produktplatzierungen

Coman Bayerns bester Flügelflitzer

Da der “beste Außenbahnspieler der Bayern” fehlt, heißt das im Umkehrschluss, “dass Arjen Robben und Franck Ribery das ein oder andere Spiel mehr machen müssen”. Und das gehe natürlich auf die Knochen, da die beiden Urgesteine “im Spätherbst ihrer Karriere” an ihre Belastungsgrenze kommen.

“Ich glaube, dass das die Chancen der Bayern die Champions League zu gewinnen, drastisch reduziert hat”, legt sich Hamann fest.

Coman hatte sich am Samstag im Match gegen Hertha BSC einen Riss des Syndesmosebandes oberhalb des linken Sprunggelenks zugezogen und wurde bereits am Montag operiert. Dem 21-jährigen Franzosen droht sogar das Saison-Aus.

whatsapp-beitrag

Lewandowski nicht zu ersetzen

Auch im Falle eines Abgangs von Goalgetter Robert Lewandowski sieht Hamann schlechte Chancen bei den Bayern, einen passenden Nachfolger für den Polen zu finden. “Die Torjäger, die dir 20 oder 25 Tore im Jahr garantieren, die kannst du an einer Hand abzählen. Und die kosten natürlich sehr viel Geld. Und für mich ist es fast unmöglich, Lewandowski zu ersetzen, weil er für mich die beste Nummer neun in Europa oder sogar der Welt ist”, betont der Sky Experte.

Am Montag hatten wir berichtet, dass die Königlichen Lewandowski unbedingt in diesem Sommer verpflichten wollen. Seit Wochen verhandelt Reals Generaldirektor Jose Angel Sanchez mit der Seite des Polen.

Lewy wechselte im Sommer 2014 ablösefrei von Borussia Dortmund zu den Münchnern. Beim FCB hat der Stürmer einen Kontrakt bis 2021, damit sitzt der deutsche Rekordmeister am längeren Hebel.

Sky Info: Real Madrid verhandelt mit Lewandowskis Umfeld

Bild: Getty Images