ALTACH,AUSTRIA,10.MAY.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, SCR Altach vs SK Rapid Wien. Image shows Martin Scherb (Sky). Keywords: Wien Energie. Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Sky Go Erste Liga: Vorschau auf Runde 9 mit Martin Scherb

via Sky Sport Austria

Nachdem gestern der FAC und der SKN St. Pölten den Auftakt gemacht haben (Spielbericht), geht es heute in der Sky Go Ersten Liga mit vier Spielen in der Konferenz ab 18:00 auf Sky Sport Austria HD weiter.

 

#LSKFCL

Das junge Team des FC Liefering reist zum Auswärtsspiel gegen den LASK. Beide Mannschaften haben einen Sieg im Gepäck: Während Liefering am vergangenen Spieltag den FAC mit 4:1 nach Hause geschickt hat, feierte der LASK auswärts in Kapfenberg gar ein 5:1-Schützenfest. Trotz der deutlichen Aufstiegsapirationen der Linzer rechnet Martin Scherb mit einem offenen Schlagabtausch: “Liefering hat nun mehr Spieler zur Verfügung, die bisher bei Red Bull Salzburg im Einsatz waren – wie Atanga und Oberlin. Beide Mannschaften haben eine breite Brust, daher erwarte ich ein Spektakel. Fünf oder sechs Tore wären in diesem Spiel keine Überraschung für mich.”

 

#SKAALU

Die Lustenauer Austria ist im Spiel bei Austria Klagenfurt nach drei Niederlagen in Folge – übrigens ein Novum unter Trainer Lassaad Chabbi – bereits gehörig unter Druck. Martin Scherb tippt dennoch auf die vierte Lustenauer Niederlage anstatt einer Klagenfurter Heimpleite: “Austria Klagenfurt ist sehr heimstark, Austria Lustenau hingegen hat im Spiel gegen eine eher auswärtsschwache Salzburger Austria nicht gut ausgeschaut.” Der Posten des Trainers sollte vorerst dennoch nicht in Gefahr sein: “Die Negativserie von Trainer Chabbi bringt sicher Unruhe, aber Lustenau hat aus der vergangenen Saison (3 verschiedene Trainer; Anm.) gelernt und wird daher keinen Schnellschuss machen.”

 

#SBGKSV

Bei der Partie Austria Salzburg gegen den Kapfenberger SV sieht Scherb ebenfalls den Vorteil bei violett: “Der KSV hat kürzlich zwei Debakel erlitten, das bekommt man nicht so schnell aus den Köpfen raus. Kurt Russ ist jetzt nicht nur als Trainer, sondern auch als Psychologe gefragt.” Das Momentum auf Seiten der Salzburger zu liegen: “Sie haben nach dem Auswärtssieg in Lustenau natürlich eine breite Brust und werden den KSV sicher schlagen wollen.” Zudem darf Austria Salzburg nach der Zustimmung der Bundesliga erstmals ein “echtes” Heimspiel in Salzburg Maxglan austragen – sicherlich eine zusätzliche Motivationsspritze.

 

#FCWWRN

Wenig Zweifel am Sieger scheint es vor der Partie Wacker Innsbruck – Wiener Neustadt zu geben. “Das Schöne ist, dass es im Fußball immer Zweifel gibt”, meint jedoch Martin Scherb, “wobei Wacker durch die Tabellenführung natürlich Selbstvertrauen hat.” Wiener Neustadt wurde von der Bundesliga nach der kurzfristigen Verlegung neuer Rasenflächen die nötige Lizenz erteilt, wodurch nun auf einem neueren, besseren Untergrund gespielt wird – “eher ein Vorteil für die Innsbrucker, da sie spielstärker sind”, sagt Martin Scherb.

 

Zu allen Ergebnissen und der Tabelle der Sky Go Ersten Liga geht es HIER.