St. Pölten geht erfolgreich aus Niederösterreich-Derby hervor

via Sky Sport Austria

Der dritte Saisonsieg des SKN St. Pölten fiel ungefährdet aus. Beim 2:0 im Niederösterreich-Derby gegen Wiener Neustadt traf Martin Hartl bei seinem ersten Saisoneinsatz nach drei Minuten artistisch aus der Drehung zum 1:0. Patrick Schagerl stellte für die ersatzgeschwächten St. Pöltener nach einer halben Stunde völlig frei stehend auf 2:0. Kurz vor der Pause vergab Sturm-Leihgabe Danijel Klaric allein vor SKN-Goalie Christoph Riegler die größte Neustädter Chance auf den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel ließen die Hausherren mehrere Chancen auf einen höheren Sieg ungenützt.

 

“Drei ganz wichtige Punkte” für St.Pölten-Spieler

 

Daxbacher: “Es war ein hochverdienter Sieg”

 

Warum hat Wiener Neustadt wieder keine Punkte geholt, Günter Kreissl?