DAVOS,SWITZERLAND,09.DEC.17 - NORDIC SKIING, CROSS COUNTRY SKIING - FIS World Cup, sprint, men. Image shows Luis Stadlober (AUT). Photo: GEPA pictures/ Jon Olav Nesvold

Stadlober mischt auch als Fünfte in Davos vorne mit

via Sky Sport Austria
Davos (APA) – Langläuferin Teresa Stadlober hat auch in Davos im Weltcup-Spitzenfeld mitgemischt. Die Salzburgerin sicherte sich am Sonntag im Skatingrennen über 10 Kilometer im Einzelstartmodus Platz fünf. Die 24-Jährige ließ unter anderem die Gesamtführende Charlotte Kalla (SWE/8.) und Rekordweltmeisterin Marit Björgen (NOR/9.) deutlich hinter sich. Der Sieg ging an die Norwegerin Ingvild Flugstad Östberg.

Die Teamsprint-Olympiasiegerin gewann vor ihrer Landsfrau Ragnhild Haga (+ 5,9) und der Finnin Krista Pärmäkoski (7,9). Auf Stadlober und die zeitgleiche Schweizerin Nathalie von Siebenthal hatte Östberg bei ihrem ersten Saisonerfolg 16,4 Sekunden Vorsprung.

Stadlober, der 8,5 Sekunden auf ihren ersten Weltcup-Podestplatz fehlten, war auch schon in allen vorangegangenen Distanzrennen des Olympiawinters unter die besten sechs gelaufen. In der Gesamtwertung ist die Radstädterin nach acht Saisonbewerben Zehnte. Vor der Tour de Ski stehen am kommenden Wochenende in Toblach noch je ein 10-km-Bewerb in der klassischen und der freien Technik auf dem Programm.

Artikelbild: GEPA