BELEK,TURKEY,24.JAN.20 - SOCCER - tipico Bundesliga, Ekstraklasa, SK Sturm Graz vs Pogon Szczecin, training camp, test match. Image shows Winfred Amoah (Sturm)). Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

Sturm Graz befördert drei Talente

via Sky Sport Austria

Zum Beginn der Vorbereitung des SK Sturm Graz rückten auch die Eigenbauspieler Winfred Amoah (19 Jahre), Niklas Geyrhofer (19) und Dardan Shabanhaxhaj (18) in den Trainingsbetrieb der Kampfmannschaft auf.

Herbstmeister in der Regionalliga

Das Trio hat sich in den vier Wochen sehr gut präsentiert und wird nun bis auf Weiteres fixer Bestandteil des Kaders von Cheftrainer Nestor El Maestro bleiben, wo sie sich weiterentwickeln und näher an mögliche Einsätze in der Bundesliga heranarbeiten können. Alle drei haben bereits im Herbst zum Erfolg der SK Sturm Graz Amateure in der Regionalliga Mitte beigetragen.

Die beiden Mittelfeldspieler Amoah und Shabanhaxhaj erhalten die Rückennummer 28 und 33. Der Innenverteidiger Geyrhofer wird die Nummer 35 tragen. Damit sind nun acht Spieler aus der schwarz-weißen Talente-Schmiede Bestandteil des Kampfmannschaftskaders.

4029534

Artikelbild: GEPA