GRAZ,AUSTRIA,11.APR.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Sturm Graz vs SCR Altach. Image shows  the rejoicing of Sandi Lovric, Simon Piesinger, Thorsten Schick, Donis Avdijaj, Andreas Gruber, Martin Ehrenreich and Roman Kienast (Sturm). Photo: GEPA pictures/ Hans Oberlaender

Sturms Starleihe Donis Avdijaj vor dem Absprung?

via Sky Sport Austria

Die Leihe von hat sich für den als absoluter Glücksgriff erwiesen. In 16 Liga-Einsätzen für Sturm Graz, erzielte Schalkes Rohdiamant sechs Tore und lieferte drei Assists. Damit ist Avdijaj maßgeblich am Höhenflug der Grazer beteiligt. Ob das auch in der kommenden Saison so bleibt, entscheidet sich noch diese Woche.

Avdijaj zurück nach Deutschland?

Bis Freitag kann der FC Schalke 04 die Rückhol-Option auf Avdijaj noch ziehen, ansonsten verlängert sich die Leihe in Graz bis 2016. Avdijaj würde dann mit Sturm in die Qualifikation um das internationale Geschäft ziehen.

Was dagegen sprechen könnte?

Zum einen natürlich die jüngsten Leistungen Avdijajs, die sicherlich auf Schalke mit Freude verfolgt wurden. Nach dem “Missverständnis” Di Matteo (VIDEO) und den Suspendierungen von Boateng und Co (VIDEO) steht bei den Königsblauen der Umbruch bevor. Gut möglich, das Avdijaj ins Konzept des ‘neuen Schalkes’ passt.

Zum anderen pikante Vertragsdetails, die die ‘Sportbild’ in ihrer heutigen Printausgabe veröffentlichte. So soll Avdijaj bei den Knappen bis 2019 ein Grundgehalt von insgesamt 4,1 Millionen € (exklusive Prämien) kassieren. Auch den Großteil des aktuellen Avdijaj-Gehalts trägt ader FC Schalke 04 – gut möglich also, dass Schalke Avdijaj auch innerhalb Deutschlands verleihen würde. Laut ‘Sportbild’ soll der Name Avdijaj bereits im Umfeld von Fortuna Düsseldorf gefallen sein.

Artikelbild: (C) GEPA

Donis Avdijajs Treffer zum 1:1 gegen Admira Wacker steht aktuell zur Auswahl zum Tor der Runde. Bis Donnerstag kann man HIER ABSTIMMEN