Sucic über Punkt in Sevilla: “Das schaffen nicht viele Mannschaften”

via Sky Sport Austria

Für Luka Sucic war Salzburgs 1:1 im Champions-League-Spiel in Sevilla eine sportliche Achterbahnfahrt. Der kroatische Nachwuchsspieler versenkte den zweiten Salzburg-Strafstoß des Spiels nachdem Karim Adeyemi zuvor vergab, nur kurz darauf scheiterte er selbst Elfmeterpunkt.

“Für mich ist es ein wunderschönes Gefühl. Erstes Champinos-League-Tor für mich mit 19 Jahren – von dem träumt man”, sagte Sucic, der auch mit der Leistung der “Bullen” zufrieden ist: “In Sevilla einen Punkt zu holen ist Wahnsinn. Das schaffen nicht viele Mannschaften.”

sky-q-fussball-25-euro