Video enthält Produktplatzierungen

Tadic: “Ich kann den Spielern nur empfehlen, dass sie in Hartberg bleiben”

via Sky Sport Austria

Hartberg-Stürmer Dario Tadic war am Montag bei “Dein Verein TSV Hartberg” zu Gast! Hier sind die besten Aussagen des 29-Jährigen.

Dario Tadic (Spieler TSV Prolactal Hartberg):

…über die Stärke des TSV Hartberg: „Die Mannschaft ist routinierter geworden, wir haben uns sehr gut verstärkt, überhaupt in der Defensive. Die Burschen haben einen super Job gemacht. Wir sind vielleicht nicht mehr so naiv wie letztes Jahr, ein Riesenlob an die ganze Mannschaft und den ganzen Verein. Die Spielanlage zum letzten Jahr ist schon ein bisschen verändert, wir warten nicht mehr so sehr ab und versuchen ab und zu das Spiel zu machen. Die Burschen setzen mich unglaublich gut ein, wir erarbeiten uns viel mehr Chancen als letztes Jahr und dann liegt es an mir, dass ich vorne die Tore mache.“

…über seine derzeitige Form: „Es kann eine Rolle spielen, dass mir der Trainer mehr vertraut. Ich habe jetzt nicht viel anders gemacht. Ich weiß, was meine Qualitäten sind und hoffe, dass ich der Mannschaft mit den Toren helfen kann.“

…über eine mögliche Vertragsverlängerung: „Es gefällt mir in Hartberg, es passt alles. Ich höre mir natürlich andere Sachen an, wenn was kommt, das ist natürlich klar. Ich habe mit dem Erich (Korherr, Anm.) ein super Verhältnis, wir reden sehr offen über das Ganze und ich lasse mich überraschen, was mir der Erich vorlegt.“

…auf die Frage, ob es andere Anfragen gibt: „Das kann ich jetzt nicht beantworten.“

…über eine mögliche Zukunft als TSV-Obmann: „Da hat der Erich (Korherr, Anm.) ein bisschen weit in die Zukunft gegriffen, ich bin jetzt 29 Jahre, im besten Fußballeralter und ich möchte noch lange genug professionell Fußball spielen. Dann schauen wir, was die Zukunft bringt. Das Jahr mit Hartberg fertig spielen und solange wie möglich in der Bundesliga verbleiben.“

…über die Kaderplanung und die Perspektive in Hartberg: „Es wäre optimal, wenn die Mannschaft zusammenbleibt. Wir haben ein sehr offenes Verhältnis, alle miteinander. Jeder sieht, was er an Hartberg hat. Welche Perspektive Hartberg bietet, hat man an Flecker gesehen. Es kann ein Riesensprungbrett sein und ich kann den Spielern nur empfehlen, dass sie in Hartberg bleiben.“

18-12-skybuli-freiburg-vs-bayern