Tag 7 in Wimbledon: Tsonga gewinnt Marathon-Match gegen Isner

via Sky Sport HD

Am heutigen Sonntag gab es beim Tennisturnier in Wimbledon großteils Favoritensiege. Für das Highlight des Tages sorgten Jo-Wilfried Tsonga (FRA) und John Isner (USA). Der Franzose konnte sich in einem Fünf-Satz-Krimi nach viereinhalb Stunden gegen den US-Amerikaner durchsetzen. Der fünfte Satz ging in die Verlängerung und endete schließlich mit 19:17 für den an Nummer neun gesetzten Franzosen.

 

Der Spanier Feliciano Lopez musste sich zwar Nick Kyrgios mit 1:3 in Sätzen geschlagen geben, sorgte aber vor dem Spiel für einen Lacher, als er dem Schiedsrichter seine Krawatte zurechtrückte.

Deutschlands Youngster Alexander “Sascha” Zverev unterlag dem Tschechen Tomas Berdych (10) mit 1:3-Sätzen (3:6, 4:6, 6:4, 1:6).

Zverev: “Habe nicht gut gespielt”

Serena Williams weiter

Im Damenbewerb schaffte Turnierfavoritin Serena Williams (USA/1) souverän den Sprung in die nächste Runde. Die fünffache Wimbledonsiegerin besiegte die Deutsche Annika Beck mit 6:3, 6:0.

 

Why does it always rain on me?