Video enthält Produktplatzierungen

Marc Janko im ÖFB-Team: Ein Indiz für Fodas Stürmerproblem?

via Sky Sport Austria

Marc Janko nähert sich mit seinen 35 Jahren langsam seinem Karriere-Ende. Bis Sommer diesen Jahres steht der Stürmer allerdings noch beim FC Lugano in der Schweiz unter Vertrag. Sportlich läuft es dort aber nicht nach Wunsch: In elf Pflichtspielen bringt es Janko in dieser Saison nur auf 295 Einsatzminuten und ein Tor. Für Franco Foda ist der 35-Jährige aber noch nicht abgeschrieben.

Trotz dieser wenig berauschenden Zahlen spielt Janko im österreichischen Nationalteam weiterhin eine Rolle – auch das spricht dafür, dass Teamchef Franco Foda ein Stürmerproblem hat. Janko selbst sieht das ein wenig anders: “Ich glaube nicht. Ich glaube einfach, dass wir gute Stürmer haben in Österreich.”

Die aktuelle Formkrise des Nationalteams würde Marc Janko daher nicht an der Stürmerfrage aufhängen: “Leider haben wir es ab dem Zeitpunkt, wo es ernst geworden ist, nicht verstanden, die gute Performance von den Testspielen mitzunehmen. Teilweise waren Kleinigkeiten ausschlaggebend, dass es dann nicht gereicht hat. Momentan ist es eine schwierige Situation für uns alle.”

Ob disziplinäre Probleme innerhalb des Teams, von denen in den letzten Wochen und Monaten immer wieder die Rede war, vielleicht mit ein Grund für das Formtief sind, verrät Janko nicht – ein klares Dementi klingt allerdings anders: “Sollte es so etwas geben, wäre ich jetzt schlecht beraten, diese hier öffentlich zu machen.”

18-05-tipico-buli-samstag