Schinkels zu Stöger: “Er kann mit erhobenem Haupt gehen”

via Sky Sport Austria

Bei der gestrigen Talk & Tore-Sendung wurde aus aktuellem Anlass auch über die Trennung des 1. FC Köln von Trainer Peter Stöger gesprochen.

Video enthält Produktplatzierungen

“Der Peter ist ein ehrlicher Mensch und ein sehr guter Trainer. Dass sich nun viele, mit denen er lange Zeit gearbeitet hat, von ihm abwenden, das tut ihm am meisten weh. Es kann sein, dass es heute für ihn eine Erleichterung ist”, glaubt Frenkie Schinkels, der seinem ehemaligen Kollegen bei der Wiener Austria Hochachtung zollt. “Großer Respekt, dass er die Partie heute noch gemacht hat. Er hat mit 2:2 ein sehr gutes Ergebnis gegen Schalke geholt und nun kann er mit erhobenem Haupt gehen”, erklärt der 54-Jährige.

whatsapp-beitrag

Freund: “Er hat den österreichischen Fußball würdig vertreten”

Auch die anderen beiden Gäste Florian Klein und Red Bull Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund sind beeindruckt von der langen und meist erfolgreichen Zeit, die Peter Stöger in Köln verbracht hat.

“Er hat den österreichischen Fußball würdig vertreten und Werbung dafür gemacht – im Gesamtpaket. Erstens von der Arbeit, weil er sehr erfolgreich war. Und zweitens: Was er für ein Standing erreicht hat. Größter Respekt davor”, sagte Christoph Freund zur über vierjährigen Amtszeit von Stöger in Köln.

Reaktionen auf das Ende von Peter Stöger beim 1. FC Köln