GENEVA, SWITZERLAND - SEPTEMBER 22: John Isner and playing partner Jack Sock of Team World celebrate in their doubles match against Roger Federer and Stefanos Tsitsipas of Team Europe during Day Three of the Laver Cup 2019 at Palexpo on September 22, 2019 in Geneva, Switzerland. The Laver Cup will see six players from the rest of the World competing against their counterparts from Europe. Team World is captained by John McEnroe and Team Europe is captained by Bjorn Borg. The tournament runs from September 20-22. (Photo by Clive Brunskill/Getty Images for Laver Cup )

Team Welt übernahm vor Thiem-Match erstmals Laver-Cup-Führung

via Sky Sport Austria

Das Team Welt ist am Schlusstag des Tennis-Laver-Cup in Genf gegen das favorisierte Team Europa erstmals in Führung gegangen. Die US-Amerikaner John Isner und Jack Sock entschieden das Doppel gegen Lokalheld Roger Federer und den Griechen Stefanos Tsitsipas nach Satzrückstand im Champions Tie-Break noch mit 5:7,6:4,10:8 für sich.

Anstelle von Nick Kyrgios tritt der US-Amerikaner Taylor Fritz im ersten Einzel des Tages beim Laver Cup in Genf gegen Dominic Thiem an. Das gab John McEnroe, der Kapitän des Team Welt, am Sonntag kurz vor dem geplanten Spielbeginn bekannt. “Nick ist nicht bereit”, erklärte McEnroe auf dem Court. Der Australier soll an leichten Schulterproblemen laborieren.

Das Team Welt führt beim Tennis-Mannschaftsbewerb gegen die Auswahl Europas vor den letzten drei Einzeln mit 8:7. Für einen Matchsieg gibt es am Schlusstag jeweils drei Punkte.

22-09-so-skybuliat

Thiem war für den ursprünglich vorgesehenen Rafael Nadal eingesprungen. Der Spanier musste seine geplanten Einsätze am Schlusstag wegen einer Entzündung in der Hand absagen. Nach Thiems Duell mit Kyrgios trifft Federer im Einzel auf Isner. Sollte kein Team beide Spiele gewinnen, muss ein finales Duell zwischen dem Deutschen Alexander Zverev und dem Kanadier Milos Raonic die Entscheidung bringen.

23-09-mo-bsl-supercup

(APA)

Bild: Getty Images