BEIJING, CHINA - OCTOBER 06: Dominic Thiem of Austria returns a shot during the Men's singles final match on day 9 of the 2019 China Open against Stefanos Tsitsipas of Greece at the China National Tennis Center on October 06, 2019 in Beijing, China. (Photo by Xinyu Cui/Getty Images)

Auftaktgegner von Thiem in Shanghai steht fest

via Sky Sport Austria

(APA) – Dominic Thiems erste Hürde im Tennis-Masters-1000-Turnier in Shanghai ist Pablo Carreno Busta. Der Spanier zog am Montag mit einem knappen 6:3,2:6,6:4-Erfolg gegen den Chinesen Zhang Ze in die zweite Runde ein. Dort steigt der ÖTV-Star nach seinem Peking-Triumph ins Geschehen ein. Gegen Carreno Busta hat Thiem eine tolle Bilanz, alle fünf bisherigen Duelle auf Top-Ebene konnte er gewinnen.

07-10-tennis-shanghai

2018 und 2019 standen sich die beiden Akteure nicht gegenüber. Das Gefühl, Thiem zu schlagen, kennt Carreno Busta aber schon. 2013 behielt er auf Challenger-Ebene im Como-Finale in drei Sätzen die Oberhand. Es war damals, zwei Tage vor seinem 20. Geburtstag, Thiems erstes Challenger-Endspiel überhaupt. Carreno Busta ist die Nummer 37 der Welt, beim ATP250-Event in Chengdu holte der 28-Jährige Ende September seinen vierten ATP-Titel.

Für den bereits für die ATP-Finals qualifizierten Thiem wäre ein Erfolg eine Premiere, ist er doch bei vier Anläufen bisher noch nie über die zweite Runde in Shanghai hinausgekommen.

Artikelbild: Getty