Boden bei Training zerstört: Djokovic amüsiert mit Missgeschick

via Sky Sport Austria

Ein Missgeschick der anderen Art ist Tennis-Nummer-Eins Novak Djokovic in der Vorbereitung auf die French Open passiert.

Bei einem Trainingseinheit zum Auftakt der French Open warf der serbische Tennis-Star einen Medizinball auf den Boden – das überstand der Untergrund jedoch nicht ohne Folgen, wie Djokovic in einem auf Twitter veröffentlichten Video demonstrierte.

Dem nicht genug, legte der in Paris als Nummer Eins gesetzte Tennisprofi nochmals nach: In einem launigen Tweet erklärte er scherzhaft, Paris verlassen zu müssen, bis die Untersuchung des “Vorfalls” beendet ist.

Auftakt gegen Hurkacz – Duell mit Thiem im Halbfinale?

Ob innerhalb oder außerhalb der französischen Hauptstadt – Djokovic bereitet sich als einer der Favoriten auf das Grand-Slam-Turnier vor. In der ersten Runde duelliert er sich mit dem 22-jährigen Polen Hubert Hurkacz. Ein Aufeinandertreffen mit Vorjahresfinalist Dominic Thiem ist indes erst im Halbfinale möglich.

Thiem trifft zum French-Open-Auftakt auf US-Amerikaner

25-05-tipico-buli-samstag

Beitragsbild: Screenshot – twitter.com/DjokerNole